Tiefbaufacharbeiter/innen (Schwerpunkt Straßenbau) arbeiten hauptsächlich im Straßen- und Wegebau. Neben der Herstellung von Verkehrswegen(Straßenbau, Pflasterarbeiten) gehört auch das Ausheben von Gräben und das Verlegen von Ver- und Entsorgungsleitungen zu dem umfangreichen Aufgabengebiet einesTiefbaufacharbeiters/einer Tiefbaufacharbeiterin. Tiefbaufacharbeiter/innen arbeiten im Freien auf wechselnden Baustellen. Die Ausbildungszeit beträgt zweiJahre. Im Anschluss an diese Ausbildung besteht die Möglichkeit, nach einem dritten Ausbildungsjahr die Gesellenprüfung zum Straßenbauer/ zur Straßenbauerin abzulegen.

 

 Tiefbau

 

 

 
  
  
   
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
 

Back to top